Schmerzen des Bewegungsapparates, Rheuma, Knie- und Rückenschmerzen zählen neben der Migräne zu den wichtigsten Indikationen, bei denen die TCM, vorallem die Akupunktur, laut einiger Studien zu einer dauerhaften Schmerzlinderung führen kann.

Ursachen

Die Ursachen dieser Schmerzen sind meist vielschichtig, im Kern beruhen sie jedoch zum Großteil auf Verspannungen der Muskulatur infolge von Mangel- oder Fehlbelastungen. Aber auch aufgrund von Wettereinflüssen wie Kälte, Feuchtigkeit oder Wind. Auch psychische Spannungen können zu Schmerzen führen.

Neben der Körperakupunktur, kann auch die Ohrakupunktur die Therapie begleitend unterstützen.


Therapiedauer

Die Erfahrung zeigt, dass chronische Beschwerden häufig einer deutlich l​ängeren und intensiveren Behandlung bedürfen, als akute.

Auch hier hängt viel von der Bereitschaft des Patienten ab, sich auch hinsichtlich Lebensführung und Ernährungslehre auf die TCM einzulassen.

 

Hinweis: An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich kein Heilversprechen geben kann und darf. Es kann weder Heilung, noch Linderung der Beschwerden garantiert werden. Notfälle, Infektionskrankheiten, Tumor-Erkrankungen, Sucht-Erkrankungen (ausgenommen der Nikotinsucht), Schwierigkeiten und Komplikationen während der Schwangerschaft, der Geburt oder im Wochenbett müssen auf jeden Fall fach​ärztlich abgeklärt und behandelt werden!

​Du hast Fragen an Mich?

 Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

​Durch Absenden der Nachricht erklär​st Du Dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. ​Selbstverständlich k​annst Du diese Einverständniserklärung jederzeit widerrufen: info@tcm-naturheilpraxis-pforzheim.de