Kinder haben ihre ganz individuellen Ansprüche, sie sind ehrlich und offen, aber auch sehr häufig der Spiegel ihrer Eltern und ihres Umfelds. Das sollte man sich immer wieder bewusst machen und so möchte ich nicht nur das Kind unterstützen und beraten, sondern auch die Eltern. Eine Bereitschaft und Offenheit für Verändung ist hier sehr wichtig, denn die Erfahrung zeigt, es geht oft nur gemeinsam. Auch in der Kinderheilkunde kann die traditionelle chinesische Medizin unterstützend eingesetzt werden.

Schwerpunkte in meiner Naturheilpraxis sind hauptsächlich:

  • Bauchschmerzen (nach vorherigen Abklärung durch den Kinderarzt)
  • Hyperaktivität, ADHS, ADS
  • Konzentrationsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Heuschnupfen
  • Migräne

Behandlung von Babys und Kleinkindern

Babys und Kleinkinder werden nicht mit den sterilen Einmalnadeln akupunktiert, hier kommt ein Softlaser zum Einsatz der die sogenannten Akupunkturpunkte mit gebündeltem Licht stimuliert. Selbstverständlich kann der Laser auch bei älteren Kindern, die Angst vor Nadeln haben zum Einsatz kommen.

Im Erarbeiten eines individuellen Therapiekonzeptes fließt neben der Akupunkturbehandlung, auch die Ernährung und Lebensweise mit ein.

 

Hinweis: An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich kein Heilversprechen geben kann und darf. Es kann weder Heilung, noch Linderung der Beschwerden garantiert werden. Notfälle, Infektionskrankheiten – z.B. Keuchhusten, Windpocken, Infektion durch Noro-Viren, grippale Infekte etc., Tumor-Erkrankungen, Sucht-Erkrankungen (ausgenommen der Nikotinsucht), Schwierigkeiten und Komplikationen während der Schwangerschaft, der Geburt oder im Wochenbett müssen auf jeden Fall fachärztlich abgeklärt und behandelt werden!

​Du hast Fragen an mich?

 Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

​Durch Absenden der Nachricht erklär​st Du Dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Selbstverständlich kannst Du diese Einverständniserklärung jederzeit widerrufen: info@tcm-naturheilpraxis-pforzheim.de